Beratung und Qualifizierung

Die Umsetzung der inklusiven Schule wird durch umfangreiche und differenzierte Beratung und Qualifizierung begleitet. Schulen und Studienseminare, Lehrkräfte und nicht lehrendes Personal, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Erziehungsberechtigte erhalten dazu Angebote über

  • die Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren Inklusive Schule (RZI)
  • die Sprachbildungszentren
  • die regionale und zentrale Lehrkräftefortbildung
  • die Qualifizierung von Leitungspersonal
  • das Onlineportal B&U
  • die Mobilen Dienste
  • die Pädagogischen Fachkräfte
  • die Universitäten und Studienseminare

Regionale Beratungs- und Unterstützungszentren Inklusive Schule (RZI)

In den RZI arbeiten Expertinnen und Experten, die in allen Fragen sonderpädagogischer Förderung und Unterstützung kompetent Auskunft geben können.

Lesen Sie mehr

Sprachbildungszentren

Sprachliche Kompetenzen stellen einen entscheidenden Faktor für den schulischen und beruflichen Erfolg aller Schülerinnen und Schüler dar. Die Sprachbildungszentren der Niedersächsischen Landesschulbehörde unterstützen Bildungsinstitutionen bei der Sprachförderung.

Lesen Sie mehr

Onlineportal B&U

Informationen und Kontakt zum Beratungs-und Unterstützungssystem der Niedersächsischen Landesschulbehörde

Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln