Bergbau im Ruhrgebiet

 

 

Phase 1 – wiederholung

 

a) Wiederhole die Wirtschaftssektoren, indem du die Begriffe primärer Sektor, sekundärer Sektor und tertiärer Sektor schriftlich erklärst.

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Im Erdkundebuch finden Sie entsprechende Hinweise zu den Wirtschaftssektoren.

Im Inhaltsverzeichnis gibt es Angaben zum Thema „Wirtschaftssektoren“. Oft enthalten die Schulbücher im Anhang auch eine Aufstellung wichtiger Begriffe/ ein Glossar zu den Fachbegriffen.

 

 

Phase 2 – Erarbeitung

 

a) Schau dir den Film „Ein Kumpel-Tag mit Andy“ an und löse das Arbeitsblatt. Beim Start gibt es eine Hilfe, die dir erklärt, wie du zu den einzelnen Stationen kommst.

Webseite:

https://glueckauf.wdr.de/

Zum Ausdrucken:

1A_Bergwerk (mit Kontrollblatt)

 

b) Wähle die Option „Zurück zum Förderkorb“. Klicke die Station „In der Hängebahn durch den Berg“ an und starte die Episoden. Mache dir Notizen zu den einzelnen Stationen.

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Falls der Film nicht abspielbar ist, gibt es ein Materialblatt mit den wichtigsten Fakten zum Bergmann Andy.

Zum Ausdrucken:

1 Bergwerk_Materialblatt

Das Arbeitsblatt sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind kontrollieren.

 

Phase 3 – Ergebnissicherung

 

a) Gestalte eine Präsentation oder ein Plakat und beschreibe die Fahrt mit der „Dieselkatze“ durch das Bergwerk.

Dein Arbeitsergebnis kannst du deiner Familie (z. B. den Großeltern in einer Videokonferenz) vorstellen

b) Gehe auf die Station „Wo früher Kohle war“ – 360° Fotogalerie und starte die Episode. Wähle einen Zechenstandort aus, der dich besonders interessiert und fülle dazu den Steckbrief aus.

Zum Ausdrucken:

2­ Bergwerk (individuelle Lösung)

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Der Inhalt wird besser vertieft, wenn Ihr Kind die Beschreibung z. B. einem Familienmitglied vorstellen kann

Die Basisinformationen zu dem gewählten Zechenstandort können mithilfe des kostenfreien WDR-Beitrags – Episode „Wo früher die Kohle war“ überprüft werden.

 

 

Phase 4 – mögliche Vertiefung

 

Falls du eine VR-Brille (VR = virtuelle Realität) hast, kannst du die Station „Photogrammetrie“ aufsuchen und einen virtuellen Rundgang in 3D durch das Bergwerk unternehmen. Mit der VR-Brille erhältst du bei der Station „Hau die Kohle aus dem Flöz“ durch die virtuelle Hacke die Möglichkeit, wie ein Bergmann vor 100 Jahren zu arbeiten.

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Diese Phase ist nur optional. Falls Sie eine VR-Brille zu Hause haben, kann Ihr Kind diese Stationen aufsuchen. Die Nutzung des Steam-Stores ist kostenfrei. Sie sollten auf keinen Fall extra eine VR-Brille anschaffen.

Bereitgestellt von: Fachberatung Erdkunde, Niedersächsische Landesschulbehörde, 04.2020

Letzte Änderung: 10.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln