Fachdidaktische Tagungen Geschichte - Politik

Das NLQ organisiert und unterstützt Tagungen zu historisch-politischen Fragestellungen unserer Zeit. Die Tagungen richten sich an Lehrkräfte jeder Schulform und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der außerschulischen Jugend- und  Erwachsenenbildung.

Die diesjährliche Tagung für die Lehrkräfte im Besucherdienst der Gedenkstätten fand online  am 17.11.2020 unter dem Titel: "Gedenkstätten als Orte der Demokratiebildung" statt. In einer Online-Podiumsdiskussion haben Prof. Dr. Zülsdorf-Kersting (Universität Hannover), Dr. Elke Gryglewski (Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz), Gottfried Kößler (Gedenkstättenpädagoge/Fritz Bauer Institut/Jüdisches Museum Frankfurt) und Kai Gembler (Lehrkraft/Mitglied des Arbeitskreises Erinnerungskultur) über die Frage diskutiert: Sind Gedenkstätten Orte einer kritischen historisch-politischen Bildung? Wie tragen sie zur Demokratiebildung bei?

Der Bericht über diese (nicht öffentliche) Tagung kann als PDF-Datei in der rechten Spalte abgerufen werden.

Bericht der Fachtagung vom 17.11.2020

Letzte Änderung: 21.11.2020

Drucken
zum Seitenanfang