Medien- und kompetenzorientierte Unterrichtseinheiten zur Weimarer Republik

 

Diese Module fördern neben dem Aufbau von Fachwissen schwerpunktmäßig ausgewiesene Kompetenzen und können teilweise von den Schülerinnen und Schülern selbstständig und online bearbeitet werden.
 
Von der Dolchstoßlegende über die Goldenen Zwanziger zur Krise

segu: Selbstlernplattform für Schülerinnen und Schüler - Online-Module zur Dolchstoßlegende, dem Versailler Vertrag, der Weimarer Verfassung, den Goldenen Zwanzigern und dem Charleston sowie der Krise der Weimarer Republik.

Sachkompetenz: Zeit, Ort, Fachbegriffe (Ideologien); Methodenkompetenz: Textquellen (Gesetzes- und Vertragstexte), Bildquellen (Historische Fotos, Wahlplakate) Historische Orte; Urteilskompetenz: Perspektivität und Urteilsbildung.

Anfang - Krise - Ende der Weimarer Republik

Differenzierte Leistungsbewertung im kompetenzorientierten Geschichtsunterricht mit Materialangeboten zum Versailler Vertrag, dem Krisenjahr 1923 und dem Scheitern der Republik: Bögen für die Lernstandsdiagnose, operatorendifferenzierte Aufgabenstellungen, Arbeitshilfen, materialbasierte Differenzierung, Schüler-Reflexionsbogen. (Bildungsserver bw)

Binnendifferenzierung

Die Zwanziger Jahre

Schulfunksendereihe auf Planet Schule zum chaotischen Beginn der Weimarer Republik, dem demokratischen Aufbruch Mitte der Zwanziger und dem Absturz aus der Moderne mit Schülermaterialien zur Aufbereitung und Vertiefung der Sendungsinhalte.

Das Scheitern der Republik

Endphase und Scheitern der Republik (30. März 1930 bis 30. Januar 1933): Modulare Erarbeitung entlang der vier Präsidialkabinette ab 1930. (Bildungsserver bw)

Sachkompetenz: Fachbegriffe; Urteilsbildung.

 

Letzte Änderung: 11.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln